Goldentime

  1. WICHTIGE MITTEILUNG

    Da bekanntlich zum 1. Juli 2017 das neue ProstituiertenSchutzGesetz (ProstSchG) in Kraft tritt, das u.a. für jegliche Spielarten des GV eine Kondombenutzung vorschreibt, sind ab sofort keine Berichte, Fragen oder Hinweise mehr im Forum erlaubt, die auf den Verzicht eines Kondomes hindeuten.

    Dies gilt für AO, FO und FT, da auch franz. nur mit Kondom durchgeführt werden darf.

    Daher werden solche Berichte editiert oder ganz aus dem Forum entfernt!

    Da wir davon ausgehen, dass wir es nur mit gesetzestreuen Prostitutionsgästen zu tun haben, kann zukünftig auf die explizite Erwähnung des Kondomeinsatzes verzichtet werden.

    Auch Fragen, ob etwas ohne Kondom geboten wurde, sind obsolet! Darauf kann es eh nur die Antwort NEIN geben!

    Wir danken für Euer Verständnis, Euer Modteam

    Information ausblenden

FKK-40 Aldi ALDIs neues Preismodell

Dieses Thema im Forum "Hessen" wurde erstellt von Gebegern, 28. Februar 2018.

  1. Gebegern

    Gebegern Bürger

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    23

    war heute im ALDI. An der Theke wurde mir das neue Preismodell erklärt. Eintritt unverändert 19,99.



    Aber: Es gibt nur noch 1/2h Zimmer.

    Man(n) muss sich jetzt direkt beim Eintritt entscheiden wieviele Zimmergänge man möchte 1, 2 oder 3.

    Das entsprechende Entgeld (40, 70 oder 90) wird an der Theke in eine Box geworfen. Man erhält dafür auf seiner Karte die Zimmergänge vermerkt.

    Die Mädels erhalten nach dem Zimmer eine Bon und auf der Karte wird der Zimmergang verbucht.



    Das Ganze weil angeblich einige Freier ihren letzten Zimmergang nicht mehr bezahlen konnten und die Mädels dann das Nachsehen hatten.
     
    Hoppedieter und Peter M aus H gefällt das.
  2. Peter M aus H

    Peter M aus H Dauerententester

    Registriert seit:
    9. Juli 2001
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    383
    Homepage:

    Diesen Blödsinn hatte wir doch früher schon mal.

    Wie viele Frauen waren denn vor Ort?

    Was ist wenn ich einen Zimmergang buche und dann noch auf einen zweiten ZG Lust bekomme?
     
    Mat the Rat gefällt das.
  3. Roemer 31480

    Roemer 31480 Guest

    Dann werden Dir 40 Tacken abgenommen. Es wird nur billiger wenn man gleich mehrere Zimmer bucht.

    War schon mal so ;) aber ich rate jetzt nur.
     
  4. Peter M aus H

    Peter M aus H Dauerententester

    Registriert seit:
    9. Juli 2001
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    383
    Homepage:

    Da zahle ich den Mindestpreis in die Box und gebendem Mädel dann extra den Tip.
    40.-- Euro für die nicht vorgebuchte Session ist in Ordnung.
     
  5. olek

    olek Zenturio

    Registriert seit:
    16. November 2006
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    206

    Wie ist denn in dem Laden so der Zulauf an Gästen und Cdl seit dem neuen Gesetz?
     
  6. Peter M aus H

    Peter M aus H Dauerententester

    Registriert seit:
    9. Juli 2001
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    383
    Homepage:

    Seit Dezember sind diverse Frauen nicht mehr aufgetaucht. Das Line up ist praktisch nur noch 50 % von früher. 10 - 12 Frauen maximal.
    Ob das mit dem neuen Gesetz zusammen hängt oder andere Gründe hat.... mer was es net...

    Entsprechend ist auch der Zulauf der Gäste zurück gegangen.
    Deshalb wohl auch nur die 20 Euro Einlassgebühr.
     
    olek gefällt das.
  7. nacho

    nacho Senator

    Registriert seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1.115

    Das Preismodel ist im RTC Bereich schon Asbach. Finde es auch nicht gut, aus mehreren Gründen. Zum einen weiss man nichts über das LU, die Mädels die guten Service bieten oder an einem selbst wie die Tagesform und Geilheit ist.
    Erdacht würde das Preisgefüge um den damals in NRW hoch aktiven Clubnomaden und Nofickern den Garaus zu machen. Männer, die sich im warmen vollfressen und voyeuristisch den anderen beim Bums auf dem Sofa zuschauten.
    Zum anderen um den Dauerbuchern die die Mädels blockierten zu stoppen.
    Im Moment sind nicht Mal ein Dutzend Mädels in Dietzenbach, daher darf die Stunde auch 120 Euro kosten.
     
    Roemer 31480 gefällt das.
  8. genervt

    genervt Volkstribun

    Registriert seit:
    27. März 2014
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    1.537

    Tolle Logik . Dann kann der Laden gleich ganz dicht machen. Die Kunden gehen nicht zum "Aldi" (!!), um da deutlich mehr zu zahlen als anderswo.
     
    Mat the Rat und Blondinenschatz gefällt das.
  9. genervt

    genervt Volkstribun

    Registriert seit:
    27. März 2014
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    1.537

    Nachfragen:
    - 20 € zu jeder Tageszeit ?
    - 70/90 € auch für 1 / 1,5 h statt 2. bzw. 3. Zimmer ?
    - manchmal checke ich vormittags aus und komme abends wieder; wie soll denn das jetzt gehen ?
     
    Peter M aus H gefällt das.
  10. Peter M aus H

    Peter M aus H Dauerententester

    Registriert seit:
    9. Juli 2001
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    383
    Homepage:

    Gestern 13 Frauen am Start.
    20 Euro Einlass ist in Ordnung.
    Für eine Nummer muss man 40 Euro in die bereitstehende Box werfen. Von denen bekommt dann die betreffende Frau 30 Mücken.
    Hier sehe ich mich zu Trinkgeld animiert. Es sei denn die Nummer war grottenschlecht. Habe ich aber im Aldi schon lange nicht mehr erlebt. Ganz im Gegenteil.

    Der Grund warum dieses System aus dem Schlaf erweckt wurde,hat sicher seinen Grund. Das das damit zusammen hängt, dass die Gäste die letzte Nummer nicht bezahlen konnten, halte ich für einen Scherz.
     
    genervt gefällt das.
  11. Klausi_Hans

    Klausi_Hans Legionär

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    192

    Genau genommen ist das Illegal.
    Gibt es auch sonst nirgends, dass der Club an den Geldern für die Mädels partizipiert.
     
  12. genervt

    genervt Volkstribun

    Registriert seit:
    27. März 2014
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    1.537

    Das mache ich genauso und das sehe ich auch genauso.

    Der Grund liegt auf der Hand: rückläufige Besucherzahlen*. Das Hin und Her mit den verschiedensten Happy-Hour Modellen hat nichts gebracht außer Stress, da in den Stoßzeiten sehr viel los war und ansonsten tote Hose. Jetzt wird der Kunde mit dem niedrigen Eintritt bei gleichbleibendem Betrag für das Zimmer angelockt. Die Differenz zum alten Eintrittspreis holt sich der Betreiber von den Frauen.

    Das verursacht mir Bauchschmerzen, denn es ist illegal:
    - entweder sieht man es so, dass die Frau einen Teil ihres Einkommens ereignisabhängig (=> Zimmergang) an einen Dritten abgibt, was ganz klar Zuhälterei ist. Man stelle sich nur vor, ich schicke eine Frau los und sie muss mir 25% ihrer Einkünfte abgeben.
    - oder man sieht es so, dass man ereignisunabhängig vorab beim Betreiber bezahlt. Mit Einwurf des Geldes in Kiste ist es zunächst im Besitz des Beteibers und nicht der Frau. Dieser entlohnt dann die Frau, was dann aber ganz klar das ausgewiesene Modell der "selbständigen Unternehmerinnen" in die Tonne tritt. Hinterziehung von Sozialbeiträgen.

    Ich bevorzuge die zweite Sichtweise, da ich mich nämlich eventuell bei der ersten mit strafbar machen würde.

    * in den letzten Wochen war mein Auto meist das 5.-10. auf dem Parkplatz. Ich erinnere mich da an letztes Jahr, wo ich öfters auf der Stelle gewendet habe und wieder heimgefahren bin , weil es rappelvoll war.
     
    schneehase und Peter M aus H gefällt das.
  13. nacho

    nacho Senator

    Registriert seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1.115

    Es profitieren noch welche!
    Und zwar die nicht so gut gebuchten Dls bei diesem Preismodel.

    Halte das derzeitige Modell auch für illegal.Ein Betreiber darf sich nicht an den Verdienst / Lohn der CDLs beteiligen oder dem Gast vorschreiben das er gefälligst ein Zimmer machen muss! GL verlangt ja auch Eintrittspreis
    ( Was zuvor in NRW bei dem selben Preismodel nicht der Fall war. Da kam man ohne Eintrittspreis aus und der zahlte nur die 1,2,3 Bumsvariante).
     
  14. genervt

    genervt Volkstribun

    Registriert seit:
    27. März 2014
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    1.537

    Wieso profitieren die ? Kein Zimmer, kein Jeton, keine 30,- €.

    Nebenbei: bei nur 1x Zimmer bekommt der Betreiber 10,- € von 40 €, bei 2x Zimmer von 70,- € und bei 3x Zimmer garnichts. Das zeigt nebenbei, dass 3x wohl die Ausnahme ist.

    Irgendwie sorge ich mich schon: weniger Frauen, weniger Besucher - eindeutiger Trend. Schreckliche Vorstellung, dass meine Stätte der Glückseligkeit letztlich die Pforten schließen könnte.
     
    Bankster und Peter M aus H gefällt das.
  15. Peter M aus H

    Peter M aus H Dauerententester

    Registriert seit:
    9. Juli 2001
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    383
    Homepage:

    Aldi war schon öfter tot gesagt.
    Ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben.
     
    genervt und Bankster gefällt das.
  16. poete

    poete Bürger

    Registriert seit:
    1. Januar 2018
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    42

    was sind denn für CDL da?
    War ewig nicht mehr dort, die Girl strahlen Desinteresse aus.
    Mein Tatort ist FKK ROM und Mädels wie Delia sind mein Beuteschema,
    also schlank kl. fester Naturbusen.
     
  17. poete

    poete Bürger

    Registriert seit:
    1. Januar 2018
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    42

    Ähm, hab mir das alles nochmal durchgelesen...
    das heißt, du zahlst im Voraus?
    Angenommen du machst keinen Zimmergang weil warum auch immer??
    Sind dann die 40,-€ futsch?
     
  18. genervt

    genervt Volkstribun

    Registriert seit:
    27. März 2014
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    1.537

    So ist es. Auch leidet die Spontanität dadurch - doch noch ein zweites Zimmer, kurzerhand auf 1 h verlängern. Klar das 2. Zimmer könnte man nachbuchen, dann aber für wiederum 40 €, was für mich eine unüberwindliche psychologische Hürde darstellt.

    Dieses Desinteresse - relativ regungsloses Hocken auf dem Sofa - ist dem Verbot der Akquise geschuldet. Und wenn der Kunde einmal Platz genommen hat, ist die Entscheidung ja zu 99% gefallen. Das trübt die Atmosphäre gewaltig, kein Vergleich mit dem mitunter quirligen Treiben im Rom. Früher gab es zum teilweisen Ausgleich noch Blaskonzerte und manchmal Fickvorführungen, aber das entfällt ja jetzt.
     
    Gucci1997, Bankster und schneehase gefällt das.
  19. Peter M aus H

    Peter M aus H Dauerententester

    Registriert seit:
    9. Juli 2001
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    383
    Homepage:

    Keine Akquise... genau das finde ich das Positive.

    So kann ich den Laden erstmal ungestört in Augenschein nehmen und mich dann entscheiden.
    Die Anmache finde ich lästig, zumal mich meistens die Frauen ansprechen die ich absolut n i c h t möchte.

    Das keine öffentliche Aktion mehr stattfindet bedauere ich sehr. War früher viel interessanter.
     
  20. poete

    poete Bürger

    Registriert seit:
    1. Januar 2018
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    42

    Wer sagt denn, dass keine öffentliche Aktion mehr stattfindet ?
    Müsste doch gehen - aber natürlich alles mit Gummi.
    Hab ich im ROM neulich auch mitbekommen....

    Leider wurden meine Fragen nicht beantwortet.

    was sind denn für CDL da? Skinny mit festen Naturtitties?

    Angenommen du machst keinen Zimmergang weil warum auch immer??
    Sind dann die 40,-€ futsch?
     

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden