Goldentime

  1. WICHTIGE MITTEILUNG

    Da bekanntlich zum 1. Juli 2017 das neue ProstituiertenSchutzGesetz (ProstSchG) in Kraft tritt, das u.a. für jegliche Spielarten des GV eine Kondombenutzung vorschreibt, sind ab sofort keine Berichte, Fragen oder Hinweise mehr im Forum erlaubt, die auf den Verzicht eines Kondomes hindeuten.

    Dies gilt für AO, FO und FT, da auch franz. nur mit Kondom durchgeführt werden darf.

    Daher werden solche Berichte editiert oder ganz aus dem Forum entfernt!

    Da wir davon ausgehen, dass wir es nur mit gesetzestreuen Prostitutionsgästen zu tun haben, kann zukünftig auf die explizite Erwähnung des Kondomeinsatzes verzichtet werden.

    Auch Fragen, ob etwas ohne Kondom geboten wurde, sind obsolet! Darauf kann es eh nur die Antwort NEIN geben!

    Wir danken für Euer Verständnis, Euer Modteam

    Information ausblenden

Sharks Aktuelles Line-up?

Dieses Thema im Forum "Hessen" wurde erstellt von wosche, 25. Juli 2018.

  1. wosche

    wosche Bürger

    Registriert seit:
    26. November 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    5

    Hallo,

    ich würde gern am Samstag wieder einen Ausflug nach Frankfurt machen, um einen FKK-Club einen Besuch abzustatten. Ich suche den FKK-Club mit der derzeitig größten Auswahl an Damen. Laut meiner Recherche sollte dies das Sharks sein. Wie siehts aktuell im Sharks aus? Sind viele Damen im Urlaub?

    wosche
     
  2. nacho

    nacho Senator

    Registriert seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    1.117

    Kannste hin ins Sharks
    Trotz hohen Temperaturen und Urlaubszeit eine hohe Anzahl ( 90+) an weiblichen Gespielinnen.
    Allerdings ist es dort eher suboptimal solltest du auf heisse Latinas oder süsse kleine Asialadies stehen!
     
    wosche gefällt das.
  3. wosche

    wosche Bürger

    Registriert seit:
    26. November 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    5

    Danke, ich stehe auf eine große Auswahl an Damen. Hin und wieder möchte man einfach mal etwas anderes probieren. ;-)
     
    sauna gefällt das.
  4. Octavian

    Octavian Zenturio

    Registriert seit:
    16. April 2017
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    328

    Gestern war die Fischer-Hütte sehr gut besucht. Darunter wieder viele Asiaten, zur Freude der Mädels, die auf große Schwänze stehen.
    :haha::haha:

    Aber auch das Lineup der Mädels konnte sich sehen lassen. Mehr als 100 waren es

    Brenda mit den hübschen D-Titten war auch wieder da. Eine meiner Favoritinnen.

    Unter den Mädels keine Schwarze und keine Asiatin.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Oktober 2018
  5. die Wachtel

    die Wachtel Senator

    Registriert seit:
    31. Oktober 2007
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    725

    Da müsste mal eine asiatische Mannschaft kommen mit Schwanz bis an die Knie und die Frauen so richtig 1 Stunde an die Wand knallen. Was würden die blöd aus der Schminke schauen, wenn die die Treppe runter kommen.



    die Wachtel
     
    Octavian und moravia gefällt das.
  6. freek12000

    freek12000 Bürger

    Registriert seit:
    11. Juni 2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    6

    Ich war 17-10 da, Laden war gut gefult, ich denke so gegen die 100 girls und etwas weniger Bademantel. Girls waren fast alle schön und schienen Zimmer würdig. Was mich jedoch richtig gestört hat war das konstante anmachen der mädels, mann bekommt praktisch keine Ruhe.
     
  7. Teebaum

    Teebaum Legionär

    Registriert seit:
    22. Juli 2018
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    55

    Anmachen wären ja okay wenn es die Mädels wären die man gern hätte...

    Aber insbesondere im Sharks schlägt die Marktwirtschaft halt mit voller Wucht zu es sind hauptsächlich die die wenig bis keine Nachfrage haben die wie wild Männer ansprechen.

    Meistens ohne Erfolg so werden die Runden endlos fortgesetzt.

    Die die gut aussehen und man haben will wiederum sitzen immer desillusioniert in scheinbar geschlossenen Mädelscliquen rum spricht man sie an zeigen sie kein Interesse und erzählen irgendeine Ausrede sehr nervig!

    Andere sind dauerbesetzt machen früh Feierabend sind Serviceverweigerinnen oder 100 Euro Tanten (die aber nicht ein jeder unterstützen will)

    Letzlich bleibt man dann bei den hängen die man eigentlich nicht haben wollte also genau andersrum wie mans gern hätte. Subopotimal und dann relativiert sich auch das etwas größere und bessere Line up im Vergleich zu den anderen Clubs auch wieder.

    Die reine Anzahl an Mädels die immer so gern hervorgehoben wird bringt dann gar nichts!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Oktober 2018 um 04:57 Uhr
    moravia, schneehase, Saucony66 und 3 anderen gefällt das.
  8. Bonobo

    Bonobo Bürger

    Registriert seit:
    19. August 2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    10

    Ach Quatsch. Klar baggern die weniger gebuchten mehr als die Superstars. Aber wenn Dir eine gefällt, einfach hingehen und buchen. Wie damals die Höhlenmenschen, nur halt jetzt ohne Keule sondern am besten mit nem Hunni.

    Was sollen die für Ausreden haben? Die kommen zum Geld verdienen und nicht zum Kaffeekränzchen mit ihren Freundinnen in den Club. Wurde noch nie abgelehnt. Nur einmal auf später vertröstet, weil da noch ein Stammkunde vor mir ne Nummer zog.
     
  9. helvetia

    helvetia Optio

    Registriert seit:
    5. Dezember 2014
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    59

    Frage der Überschrift war nach dem LineUp. Aber wenn wir schon Off-Topic sind:

    So oft wird man im Sharks nun auch nicht bequatscht. Jedenfalls nicht viel häufiger als anderswo. Mehr Frauen bedeutet öfter angequatscht werden, aber unterm Strich eben ein Vorteil wegen der größeren Auswahl. Man kann sich auch in die Wutspirale selbst hinein quatschen find ich, jedenfalls bei dem Punkt. Wer sowas nicht will soll nicht in den Großclub gehen.

    Und man muss sich doch auch mal entscheiden beim Jammern und Schimpfen zB über die Asiaten. Warum sollten die eigentlich einen 50-Euro-Ficker so oft bequatschen wenn der Asiate daneben steht? Lohnt sich doch aus der puren marktwirtschaftlichen Sicht doch gar nicht. Klingt daher auch nicht ganz so widerspruchsfrei.

    Optikficker zu sein bedeutet darüber hinaus, dass man zu den Mädels hin muss. Die Prinzessinnen baggern nicht selbst. War noch nie so!

    Optikficker zu sein bedeutet aber auch, dass man es sich nicht leisten kann nur 50 Euro auszugeben. Dann kommt man eben nicht dran. Geiz ist geil? Nicht im Großpuff, nicht in der heutigen Zeit, nicht im Sharks wenns voll ist, nicht wenn die Asiaten mit-konkurrieren. Da machen die Frauen allein schon beim Warten auf ein freies Zimmer Minus. Die Seite sieht auch niemand. Wer Qualität haben will muss eben draufzahlen oder seine Ansprüche senken. Ansonsten landet man im ewigen Jammertal und geht gefrustet nach Hause. Ich jedenfalls gehe wesentlich öfter gut gelaunt nach Hause als umgekehrt. Wer bei 10x puffen 9x wutentbrannt nach Hause kommt und hier dann in die Tastatur haut, der sollte mal endlich umdenken find ich.

    Ich kann das Gejammer jedenfalls nicht verstehen. Bei mir ging im Sharks bisher jede!!! mit. Und bin auch Optikficker. Das Beste vom Besten wird gebucht. 100 Euro die Stunde kein Problem. Sind ja dann schließlich auch mal deutsche Mädls. Solche Orchideen gibts eben nicht für 3,50 beim Lidl. Die guten alten Zeiten, wenn es diese in dieser romantisierten Form je gab, sind jedenfalls vorbei. Man muss schon eher froh sein, dass deutsche Mädls wie zB die Kimberly die ich letztens dort hatte, nicht komplett abgewandert sind in Escort oder Terminwhg. Dort wären die Preise dann noch höher.

    Man muss eben auch mal ehrlich zu sich selbst sein und realistisch bleiben. Man kann sich die Preise oder die Frauen nicht schnitzen und auch nicht herbeijammern! Wenn eine nicht mitgeht, dann doch weil der Gast eben schon als 50-Euro-Ficker bekannt ist. Die Frauen tratschen, sollte auch bekannt sein als alter Hase. Selbst wenn sie dann mitgehen, wär man nicht froh, dann kriegt man bestenfalls 0815. Also lieber etwas mehr ausgeben wenn man schon stolz darauf ist die höchsten Ansprüche zu haben.

    Falls man jedoch von Grund auf zu wenig Geld aufm Konto hat um auch mal etwas größere Schlenker zu machen. Ja dann wirds schwierig. Dann muss man sich die Frage stellen warum man sich dann so ein Hobby ausgesucht hat und dann auch noch mit den Ansprüchen oder aber warum man so wenig verdient, dass es nicht mal hier und dort für ne gute Nummer reicht?! Dann hat man sein Leben eben selbst verbaut und hat zu hohe Ansprüche für den kleinen Geldbeutel. Da hilft dann auch nicht ewiges im Kreis jammern! Die Leiden des Teebaum sind kein Rätsel, sondern logische Konsequenz. Mich wunderts nicht!
     
    moravia, goofie58 und Nordischer Typ gefällt das.
  10. quetzal

    quetzal Senator

    Registriert seit:
    25. März 2007
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    1.538

    Ach ist das jetzt neu das man bei den Top Acts nun Nummern wie auf der KFZ Zulassungsstelle zieht und aufgerufen wird wann man dran ist?
     
    helvetia gefällt das.
  11. Bonobo

    Bonobo Bürger

    Registriert seit:
    19. August 2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    10

    Weiß nicht ob das jetzt neu ist, aber an gut besuchten Tagen ist's halt so. Würde ich auch so machen, wenn ich 'ne Hure wäre
     
    Blondinenschatz, goofie58 und helvetia gefällt das.
  12. helvetia

    helvetia Optio

    Registriert seit:
    5. Dezember 2014
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    59

    Das macht jeder Handwerksmeister genauso. First in, First out. Wenn der erste Bucher auch noch Stammkunde ist, dann kann die Dame ihren Verdienst ungefähr ausrechnen. Jemanden vorzuziehen der als zweiter gefragt hat wäre nicht nur unfair sondern auch ein finanzielles Risiko für die SDL. Also durchaus verständlich. Man muss die Mechanismen eines Clubs verstehen, ist wie beim Fußball auch: Laufwege, Raumdeckung, Fraudeckung und wie der Schiri tickt sollte man auch wissen wenn man keine Roten Karten riskieren will.

    Manch ein sogenannter "stolzer" Alter Hase hat solche grundlegenden Mechanismen immernoch nicht verstanden. Wenn ein Schüler ständig sitzen bleibt, kann er ja auch schlecht sagen: hey ich bin schon unzählige Jahre dabei, ich kenn mich aus in der Schule, bin eben ein Alter Hase!
     
  13. goofie58

    goofie58 Volkstribun

    Registriert seit:
    3. Mai 2010
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    1.150

    Wie recht er hat, der FK helvetia! Hätte den "Gefällt mir"-Button gerne mehrmals gedrückt, geht aber leider nicht.

    Gruß :cool: Goofie.
     
  14. Teebaum

    Teebaum Legionär

    Registriert seit:
    22. Juli 2018
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    55

    Oh ja da wären wir wieder mal beim recht...gibt es da sozusagen ein richter der entscheiden kann wer hier nun recht hat oder wer nicht?

    Ich denke nicht da sind die danke buttons das recht und hat da mein beitrag bisher immernoch ein danke mehr.

    So viel dazu!
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Oktober 2018 um 17:21 Uhr
  15. goofie58

    goofie58 Volkstribun

    Registriert seit:
    3. Mai 2010
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    1.150

    Nein, lieber Teebaum, bin beileibe kein Richter.
    Gebe nur meine Ansicht zum besten. Und hier sprach mich helvetia's Post spontan eben an. Nachdem ich nun auch den Oase-Thread gelesen habe, muß ich meine Meinung, ihn betreffend, doch revidieren.
    Es mißfällt mir grundsätzlich, wie ihr euch miteinander austauscht. Anscheinend kennt ihr euch persönlich, und somit halte ich mich weiterhin aus euren Diskussionen raus.

    Gruß :cool: Goofie,
    der schon lange weiß, daß man die Richtigkeit einer Aussage in diesem Forum, nicht an der Anzahl der erhaltenen Zustimmungen festmachen kann. Dafür sind wir zu wenig representativ.
     
  16. helvetia

    helvetia Optio

    Registriert seit:
    5. Dezember 2014
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    59

    In dem konkreten Fall gings darum, ob eine SDL einen vertrösten oder sogar ablehnen kann. Da gibt es dann zu 100% sehr wohl ein Gesetz dazu. Die Damen sind in aller Regel selbstständig. Unterliegen keiner Weisungsbefugnis, nur dem Hausrecht des Clubbetreibers (so wie alle die sich darin aufhalten, auch wir Freier). Somit habe ich Recht, so einfach ist das. Ich berufe mich nämlich auf das in Deutschland geltende Recht. Prostituierte die man zwingen könnte mit Gast X oder Y mitzugehen wären dann Opfer einer bezahlten Vergewaltigung. Wer sich nur annäherend mit dem deutschen Rechtssystem beschäftigt hat, weiß das. Alte Hasen im Pay6 sollten sowas auch schon mal gehört haben. Es gibt keinen Zwang, dass eine SDL mit Gast X oder Gast Y mitgehen muss. Punkt!

    Insofern hilft das Gejammer darüber so wie das restliche Gejammer so ziemlich 0,0. Manche Größenwahnsinnige beschweren sich dann bei der Thekendame über die SDL. Ja ist auch logisch nicht wahr? Wenn mich jemand absichtlich mit dem Porsche überfährt, dann verklage ich Porsche. Klarer Fall höhö.

    Übrigens wurde ich nach so vielen Jahren Pay6 vielleicht 3 maximal 4 mal abgelehnt oder vertröstet. Also wenn sich jemand durch eine zusammensitzende Mädchenrunde abschrecken lässt, der hat wohl nicht das beste Selbstbewußtsein. Ein alter Hase sollte es besser können. Ist ja schließlich nicht so, dass gerade Freier und SDL verhandeln. Mädchenrunden darf man durchaus nett und mit etwas Witz "sprengen". Und wer ohne Selbstbewußtsein auftritt der kommt eben schlecht rüber. Steigert mit einem 50-Euro-Ficker-Gesicht auch nicht gerade die Chancen bei der holden Weiblichkeit.

    Abwarten, dein Beitrag ist ja auch älter.
    Und so einfach ist es nun auch nicht mit der Mehrheit. Deine Jammersoße die du nach jahrelanger Übung perfektioniert hast, lässt dich wie jemand erscheinen der am Stammtisch ankommt. Genau so jemand aus Österreich, war in Deutschland um 1930 auch sehr erfolgreich und hat viele "Danke" bekommen. Im Endeffekt muss man jedoch sagen, dass er eben nicht Recht hatte. Mehrheiten haben nicht immer Recht. Und Schlechtschwätzer sind eben manchmal auch etwas "beliebter". Kaufen kann man sich von den "Danke" jedenfalls nix. Und wie schnell sich der Wind drehen kann, wenn man die gesamte Faktenlage mal in die Runde wirft, das hat man nun gesehen.

    Wer einem Weltuntergangs-Propheten wie Teebaum zu 100% glaubt, dem ist nicht mehr zu helfen. Wenn jemand nur noch negativ schreibt, dann stimmt da was nicht. Entweder verdreht er die Fakten und biegt sie sich zu gut klingenden Opfer-Geschichten um, oder er macht sich absichtlich durch permanente Besuche in grottenschlechten Clubs und Laufhäusern selbst das Leben kaputt. So oder so, Teebaum hat einen im Tee!
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Oktober 2018 um 21:28 Uhr
    Blondinenschatz und Bonobo gefällt das.

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden