Goldentime

  1. WICHTIGE MITTEILUNG

    Da bekanntlich zum 1. Juli 2017 das neue ProstituiertenSchutzGesetz (ProstSchG) in Kraft tritt, das u.a. für jegliche Spielarten des GV eine Kondombenutzung vorschreibt, sind ab sofort keine Berichte, Fragen oder Hinweise mehr im Forum erlaubt, die auf den Verzicht eines Kondomes hindeuten.

    Dies gilt für AO, FO und FT, da auch franz. nur mit Kondom durchgeführt werden darf.

    Daher werden solche Berichte editiert oder ganz aus dem Forum entfernt!

    Da wir davon ausgehen, dass wir es nur mit gesetzestreuen Prostitutionsgästen zu tun haben, kann zukünftig auf die explizite Erwähnung des Kondomeinsatzes verzichtet werden.

    Auch Fragen, ob etwas ohne Kondom geboten wurde, sind obsolet! Darauf kann es eh nur die Antwort NEIN geben!

    Wir danken für Euer Verständnis, Euer Modteam

    Information ausblenden

Bericht Abenteuer eines Herumtreibers

Dieses Thema im Forum "Wohnungen, Haus & Hotel, Escort, Massage" wurde erstellt von schneehase, 10. Dezember 2015.

  1. schneehase

    schneehase Senator

    Registriert seit:
    28. Januar 2013
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    1.284

    So langsam geht mir das ganze dienstliche Reisen auf die „Eier“. Wobei wir schon beim Thema sind: Sogar die „Freizeit“ ist dabei fast durchgeplant, so dass man nicht mal zu einem Clubbesuch kommt. Na dann mal etwas anderes probiert, worüber ich hier zusammenhängend – und (fast) in Kurzform - in einem allgemein Thread berichte – damit ihr mal wieder was zum Lesen habt, etwas das in diesem Forum leider derzeit etwas zu kurz kommt.

    Also alles außerhalb der Clubscene, eher WoPu bzw. Escort, meist mit etwas „älteren“ Damen. Aber alles der Reihe nach:


    Escort über KM in Kaarst

    Den Abend noch nicht durch die Geschäftskunden verplant, dann unter KM etwas die Gegend am Niederrhein „abgeklappert“. Dabei diese Profil ins Auge genommen: http://www.aufmich.com/angel_of_paradise (bitte hier und bei den folgenden KM-Links noch das „K“ ergänzen, wg. ******). Netter Erstkontakt über die HP und einenTermin ausgemacht. Kurz vorher noch telefoniert und fixiert. Zum vereinbarten Termin steht Sie vor dem Hotelzimmer und ich bin recht angetan. Sie ist dem Alter entsprechend sehr attraktiv (für mich), sieht in Ihrem Outfit umwerfend und natürlich aus. Einen leichten Akzent hat sie, ist also entgegen der Angabe keine Deutsche, aber das ist für mich kein Problem.

    Netter Small-Talk und dann die Runden auf dem Doppelbett gedreht. Klassischer Dreistellungskampf und nach 1h Punktlandung – angeblich auch Sie (wer es glaubt). Danach noch mal über KM Kontakt gehabt und Sie hat sich für den netten Abend bedankt.

    Wiederholungsgefahr: 90%, wenn ich in der Nähe bin


    Besuch bei den „Lustvollen Gespielinnen“

    http://www.lustvolle-gespielinnen.de/

    Kurzes Zeitfenster vor der Weiterfahrt und über ein Nachbarportal (www.rheinforum.com) auf dieses Haus aufmerksam geworden. Insbesondere die Anzahl deutscher CDL und der allg. größeren Oberweitenausstattung hat es mir angetan.

    Also hin und am kleinen Häuschen geklingelt. Geöffnet und nach ober gebten worden, gleich ins erste Zimmer geführt und alle Regelungen von ED erläutert bekommen. Dann haben sich alle CDL vorgestellt. Da hätte ich gleich 3 oder 4 nehmen können, aber nach einem harten Arbeitstag wollte ich ja nicht überheblich werden.

    Also meine Wahl viel – auf Grund von zwei sehr überzeugenden Argumenten – auf Claudia:

    http://www.lustvolle-gespielinnen.de/unsere-girls/betty/isabel/. Der ED 100 Euronen für 1h übergeben und los ging es.

    Ich sollte es nicht bereuen. Nach Waschung nacheinander im kleinen und sauberen Bad, dann auf die Liegestatt. Einziger Kritikpunkt vorweg zum Haus: Das Bett bzw. die Matratze war viel zu weich, man(n) versank glatt darin. Da musste die erfahrene Claudia auch bei der einen oder anderen Stellung sich etwas umlagern, damit noch überall dran kam J Claudia ist sehr serviceorientiert und lässt nicht nur anfassen etc. zu, sondern fordert es auch auf nette Art ein.

    Um es kurz zu machen. Es war einer meiner besten Zimmer ever. 1h volles Programm und einem Tittenfick, den ich besser noch nicht hatte. Zwischendurch auch immer netter Small-Talk mit rheinischem frohgelauntem Tempre und immer etwas Frivoles in Themenwahl und Stimme. War ein gelungener Absch(l)uss des Tages – sogar doppelt! Und auch dann wollte sie (kaum) von mir lassen.

    Also hier Wiederholungsfaktor: 100% für Claudia, Lokation 90%, Bett 50%


    Terminwohnung in Ulm am Morgen – auch über KM

    Kleines Zeitfenster am Vormittag und fern der Heimat im trüben Ulm – es schifft wie aus Eimern. Also was zum Aufwärmen über KM gesucht und gefunden: http://www.aufmich.com/Privategirl1

    Sandra macht schon morgens Termine. Vereinbarung und Kontakt zunächst einfach, dann etwas kompliziert (kurz vorher anrufen, dann sage ich dir wo du klingeln musst, war dann aber ganz um die Ecke in anderem Haus – naja). 150 Euro für 1h waren ausgemacht und habe ich übergeben.

    Nette Begrüßung im Negligé und etwas „schwäbischen“ Small-Talk beim Durchgang durch Ihre Wohnung – sie ist allein und schön eingerichtet. Dann ins Bad und Waschung vorgenommen. Danach hat sie eine – aber recht charmant eingeleitet – intensive Zusatzreinigung vorgenommen. Da war ich schon kurz wieder vor dem Abbrechen. Gut das ich es nicht getan habe. Danach hat sie sich wirklich äußerst intensiv um die untern Regionen gekümmert. Verschiedenste Stellungswechsel (Bett, Couch, Hocker) und alles was so am Morgen so dazugehört. Auch hier nach etwas mehr als 1h wieder nett verabschiedet worden.

    Also hier Wiederholungsfaktor: Sandra 90%, Location 100%


    Besuch bei Asia 6 Villa Nähe Baden-Baden

    http://www.asia6villa.de

    Hier einfach vorbeigefahren und in den kleinen Clubraum geführt worden. Schon um 10:15 Uhr wurden mir 10 bis 12 CDL vorgestellt. Ich entschied mich für Maya (http://www.asia6villa.de/girls/aktuelles_girl.php?ID=550) und übergab 100 Euro für 45 Minuten.

    Hatte bis dato noch keine allzu großen Asia-Erfahrungen. Aber das wird nicht lange so bleiben. Nach gründlichster Waschung (zusammen im Badezimmer, aber jeder für sich) ging es aufs frisch bezogene Bett.

    Erst jetzt begann die Uhr zu laufen. Kaum auf dem Bett, ging die kleine ab wie die Feuerwehr. Das war eher die Porno-Nummer anstatt GFS. Sie kümmerte sich intensivst um den kleinen Schneehasen und die Regionen drum herum (incl. FO, ZA, EL etc.). So konnte ich nicht lange aushalten und ich kam zunächst. Nach kurzer Erholungsphase die nächste Runde in Angriff genommen. Wieder intensives Französisch und dann den klassischen Dreistellungskampf, der pünktlich nach den 45 Min. in eine Tütenfüllung endete. Nach dem erneuten Reinigen (Duschen) um umziehen, nett verabschiedet worden, während Maya komplett das Bettzeug wechselte – also immer alles frisch auf dem Zimmer – sofern man aus einer Einzelbeobachtung auf den Allgemeinzustand schließen kann.

    Also hier Wiederholungsfaktor: Maya 100%, Location 70%, Zimmer 100%

    Und zu guter Letzt – endlich wieder in heimischen Gefilden, aber immer noch keine Zeit für das Clubleben:


    Besuch in GG bei http://www.aufmich.com/Gebundene_Frau

    Hier hat mich die gekonnte Sprache im KM-Profil angesprochen. Eigentlich vom Alter etwas zu hoch und die Oberweite etwas zu klein. Aber nur Versuch macht kluch (klug).

    Auch hier Terminvereinbarung problemlos und dann morgens bei ihr an der Haustür geklingelt. Es ist wirklich ihre normale Wohnung. Zunächst mal einen Kaffee zusammen getrunken und im wahrsten Sinne des Wortes über „Gott und die Welt“ über 45 Minuten geredet. Hat trotzdem oder gerade deshalb Spaß gemacht. Sie ist eine angenehme Gesprächspartnerin und steht mit beiden Beinen auf der Erde, wenn Sie nicht gerade im Bett ist J. Sie ist wohl schon etwas über den angegebenen 45, sieht aber ganz OK aus. Das Alter hat aber etwas Spuren hinterlassen, aber beim wem nicht. Sie ist noch angenehm groß – die angegebenen 180 cm kommen hin. Von daher Augenkontakt gegeben.

    Dann im Bad frisch gemacht, mit Handtüchern in Hülle und Fülle, sowie allerlei Deos etc. Auch für Herren ist da was dabei. 150 Euro für 1 h hingelegt.

    Auf der Bettstatt dann ging es los. Sie macht nach eigener Aussage gern Französisch und übernimmt gerne die Führung. Das kam mir da entgegen und ich konnte mich fallen lassen. War eigentlich alles Dabei (FO, EL, Schlittenfahrt, 3-Stellungskampf etc.). Nach weiteren 45 bis 60 schweißtreibenden Minuten, dann die Füllung des Gummis, auszucken und noch ein wenig quatschen. Kleine Nachteile: Tierhaushalt, auch wenn nicht anwesend und das Quatschen hört auch beim Sex nicht auf – immer mal wieder streut sie da was ein.

    Insgesamt war ich sicher 2h bei ihr und auch nach Ihrer Aussage, war das OK. Nett ist sie.

    Wiederholungsfaktor: DL 60% (etwas zu reif mit zuviel Gequatsche), Location 70%


    Nun ist es doch recht viel geworden. Zerreißt mich nicht - Fehler sind absichtlich!!!! JJJJ


    Euer Schneehase
    der sich mal auf einen entspannten Clubbesuch freut
     
    Der Pharao, moravia, genervt und 14 anderen gefällt das.
  2. schneehase

    schneehase Senator

    Registriert seit:
    28. Januar 2013
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    1.284

    Kleiner Nachtrag:
    Vereinzelte aufgeführte "J" waren ursprünglich ein :). Sind irgendwie verschwunden beim Editieren oder hereinkopieren.

    Gruß
    schneehase
     
  3. schneehase

    schneehase Senator

    Registriert seit:
    28. Januar 2013
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    1.284

    Als „kleine“ Fortsetzung ein paar weitere Kurzberichte – meist außerhalb von Clubs.

    Aber auch hier alles der Reihe nach:


    Besuch bei LenaGT in Gütersloh

    Auf KM dieses Profil entdeckt http://www.kaufmichcom/LenaGT (bitte hier und bei den folgenden KM-Links noch das „.“ ergänzen, wg. ******). Ein Lächeln – wie auf den Fotos) macht mich irgendwie immer an und kurzfristig einen Termin vereinbart. AM Telefon recht nett und dann vor Ort (genaue Adresse erst kurz bevor) zum Haus verwiesen – zwar aber klar, denn schon beim Vorbeifahren habe ich gedacht, das es ein solches Haus sein müsste.

    Zimmer und Bad OK und sauber, Hilfe von ihr bei der Waschung, Kurze Nummer zum schnellen Druckabbau und dann war sie doch bemüht es schnell über die Bühne zu bringen

    Wiederholungsgefahr: 50%


    Erneuter Besuch bei den „Lustvollen Gespielinnen“

    http://www.lustvolle-gespielinnen.de/

    Zum Haus – siehe oben.

    Also wieder mal hin und am kleinen Häuschen geklingelt. Geöffnet und nach ober gebeten worden. Jetzt ein anders Zimmer dann haben sich wieder alle CDL vorgestellt. Da war diesmal nicht ganz so die Auswahl – nur 2 waren gerade frei.

    Also meine Wahl fiel auf Monique: http://www.lustvolle-gespielinnen.de/unsere-girls/betty/tina/. Der ED wieder 100 Euronen für 1h übergeben und los ging es.

    War etwas passiv die Dame und jede Stellung nur einmal, nach 10 Min. BJ, taten Knie und Rücken weh (ihrer und nicht meiner). Naja nicht ganz so dolle, aber immer noch OK. Übrigens, das Bett in diesem Zimmer im OG war schon besser als im EG.

    Also hier Wiederholungsfaktor: 20% für Monique, Location 90% und 100% wenn Claudia frei ist


    Asia-Girls in GG

    Über http://www.asialadies.de/Sex-Anzeig...ss-Gerau-Hure-Hostesse-Sara-Thai-5593961.html aufmerksam geworden. Mal hin und gleich da geblieben J.

    In der Zwischenzeit schon 3 mal da gewesen und jeweils recht nett gewesen. Alles dabei, was man(n) braucht und sich verwöhnen lassen will.

    Es gibt unter der gleichen Adresse noch ein paar Mädels hier – auch wechselnd. Kam aber noch nicht dazu sie alle auszutesten.

    Also für den kleinen Sex-Hunger zwischendurch: Wiederholung 90% - d.h. gerne


    Thai Linda in NRW

    wieder mal in NRW und kleines Zeitfenster. In KM gestöbert – und irgendwie haben es mir in der letzten Zeit etwas die Asiatinnen angetan. Also über http://www.kaufmichcom/LindaThai einen Termin ausgemacht und hingefahren. Ist ein Haus in der Innenstadt an viel befahrener Straße.

    Ab in den zweiten Stock. Und was macht mir da auf – eine total abgefrackte – ich kann es leider nicht anders beschreiben - CDL. Ob die was intus hatte, weis ich nicht, aber die was von hibbelig, zerstreut und abwesend – und dann sah sie auch noch (für mich) überhaupt nicht attraktiv aus. Das geht nun gar nicht und ich habe noch vor Geldübergabe abgebrochen

    War zum Glück kein großes Problem und sie entließ mich dann auch prompt und lallte mir noch einen Tipp hinterher – „über mir hübsches Mädchen“. Hmm, was tun, also Probieren geht über Studieren und somit eine Treppe höher geklingelt und überrascht. Es steht eine Asiatin ca. Anfang 30 vor mir (Name leider vergessen). Recht ansehnlich, lächelnd und nett. Also rein und Massage u mit Entspannung (HJ und BJ) geordert. Auch innerhalb der nächsten 45 Min. alles bekommen und nett verabschiedet. Zimmer und großzügiges Bad war auch sehr sauber.

    Wiederholung/Erstbuchung bei Linda: 0,00
    Nachbarin: 80%


    Endlich mal wieder Clubben in Nürnberg

    Zwar nur kurzes Zeitfenster – fürs Clubben - aber vorhanden und dann mal für 3 Std ins Palmas (http://www.fkk-palmas.de/home.php). Club ist ja bekannt und hat sich kaum verändert – Aussenbereich ist aber neu und sehr schön geworden.

    2 Zimmer mit (Mist Namen vergessen) ?? Erstes Zimmer war gut und entspannend. Beim zweiten Zimmer mit einer sehr schlanken, ca. Mitte 30, max. B-Körbchen und Lächeln (schon wieder) gab es was, was ich gar nicht mag. Nach Einigkeit auf der Couch und schnellem Entschluß kam dann auf dem Zimmer nachkobern hier, nachkobern da – hasse ich wie die Pest. Es gipfelte dann mit „ich bin eigentlich kein Girl für 50 €). Also dann nicht – abgebrochen.

    War trotzdem schön mal wieder in die Clubatmosphäre hinein zu schnuppern.


    Noch ein Asia-Laden

    … irgendwie gehäuft, trotzdem gut. Unter http://www.6profis.de/private-models/erkelenz/geisha/asia-sasa-25511.html einen Termin ausgemacht, halbe Stunde später im Wohngebiet am Eckhaus gekingelt und um Einlass gebeten. 1 h ausgemacht, 100 Euro übergeben und dann sich den asiatischen Verführungen hingegeben. Über Massage, super BJ/FO mit vielen Varianten, ZA und GV in mehreren Stellungen war alles dabei.

    Sehr gerne wieder.


    nur mal Massieren lassen

    Da ich ja eh der etwas passivere Typ bin, dachte ich mir, wie wäre es mal „nur“ mit einer erotischen Massage. Und was soll ich sagen – es gefällt mir. Teilweise sogar sehr gut.

    Hierzu zwei mal heimischen Gefilden mit
    Patricia (Link removed) und bei
    Eva (Link removed) gewesen
    und jeweils BtB für 1 h gebucht. Erstere recht hübsch, aber Zweitere serviceorientierter. Soll so erst mal reichen.

    Immer mal wieder gerne. der Laden macht einen sehr sauberen und soliden Eindruck. Man ist auch auf Diskretion bedacht.


    Und wie immer - Fehler sind absichtlich!


    Euer Schneehase
    der demnächst mal wieder zeitnäher berichten wird -. wenn es was gibt
     
    moravia, genervt, Wolfl und 3 anderen gefällt das.
  4. schneehase

    schneehase Senator

    Registriert seit:
    28. Januar 2013
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    1.284

    Nochmal was von außerhalb der Clubszene:

    Palast Weinheim - Simona

    Kurz angerufen - "derzeit 4 Damen frei - kannst Du Dir aber auch aussuchen, wenn Du da bist" verlautet die überaus freundliche Stimme am Telefon. Also nichts wie hin. Die nette Stimme - nun in Gestalt einer sehr ansehnlichen ED - öffnet die Tür und führt mich in ein geräumiges Zimmer.

    Nach der Vorstellungsrunde für Simona entschieden - die, wie ich später erfahren sollte, noch bis ca. April hier weilt. Sie ist "türkisch/russischer" Herkunft, was das auch immer bedeuten mag. Das Programm für 100 Euro für 45 Min für "Franz. ohne, Franz. beidseitig und GV, Massage und zweimal Entspannen" geordert. Nach gemeinsamen Duschen auf die Bettstadt und um es kurz zu machen: Es wurde alles eingehalten. Etwas hektisch die Kleine mit nur rudimentären aber bemühten Deutschkenntnissen. Will immer wissen ob es "gut" ist. Ich sag mal "OK". Kurzer ausbaufähiger BJ, dann 3-Stellungskampf wobei Sie im Doggy richtig gut mitgeht und gegenhält. Im Reiter hat sie etwas Konditionsschwächen und schnell "Muskelkter" in den Oberschenkeln. Nach Abschuss, eine Entspannungsmassage und dann noch eine etwas bemühte 2. Runde.

    Die 45 Min, exkl. Duschen wurde etwas überschritten, aber nicht nachgekobert - also kundenorientiert. Das hat auch die sehr freundliche ED beim Herausführen nochmal abgefragt. Hab ich schon gesagt, dass die ED sehr freundlich war ;) Die wäre auf jeden fall auch mal einen Abstecher wert - stand aber nicht zur Verfügung.

    Also keine Offenbarung aber ganz nett, wenn man in Gegend ist. Örtlichkeit und Zimmer sind toll und großzügig, Bett viel zu weich. Das Bad etwas klein.

    WHF Simona: 6 von 10
    WHF Etablissement 9 von 10

    Gruß
    Schneehase
    der sich freut, wieder mal was berichten zu können
     
    moravia, Xipolis, genervt und 5 anderen gefällt das.
  5. genervt

    genervt Volkstribun

    Registriert seit:
    27. März 2014
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    1.537

    Probiere mal die Konkurrenz: massage chalet Darmstadt. Da gibt es alles etwas preiswerter. Sehr zu empfehlen: Michaela, Astrid, May.
     
    Xipolis und schneehase gefällt das.
  6. schneehase

    schneehase Senator

    Registriert seit:
    28. Januar 2013
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    1.284

    Danke für den Tipp. Mal sehen was sich ergibt ;)

    Geht da auch mehr - als nur reine Massage? Antwort ggf. auch als PN möglich.

    Gruß
    scneehase
     
  7. schneehase

    schneehase Senator

    Registriert seit:
    28. Januar 2013
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    1.284

    Habe des Tipp vom Kollegen "genervt" befolgt und bin mal zur Massage Chalet.

    Homepage ist: http://www.massage-chalet.de/Home?enter

    Morgens angerufen und nach May erkundigt. Macht erst ab Nachmittag Termine. Dann zu Katja umgeschwenkt. Um es vorauszuschicken: Ich habe es nicht bereut.

    Also angekommen und den langen Gang betreten. War ganz schön was los, lauter Tür auf/Tür zu und da die (versuchen) das so zu regeln, dass sich die Besucher auf dem Gang nicht begegnen ist da etwas Hektik. Hat aber geklappt - finde es aber etwas übertrieben. Vor de Tür sieht man sich ja auch.

    Von der Hausdame freundlich in ein Zimmer geführt und erste allg. Erklärungen bekommen. Katja wurde angekündigt. Sie kam im bauchfreien Top und Hot-Pants rein und stellt sich vor. Kurzes Duschen allein und dann wieder zurück ins Zimmer. Hingelegt und 2-3 Min. später kam Sie herein und begann mit einer leichten Massage. Hauptsächlich b2b und gelegentlich Kontrollgriff an unten :). Nach dem Umdrehen schön weiter gemacht. Meine Frage ob ich Sie berühren dürfe, antwortete sie gleich mit einem Ja, sicher und bitte. Dem bin ich dann nachgekommen und da fordert sie auch etwas ein. Die HE kam eigentlich etwas früh, war aber sehr angenehm. Nach nur kurzer Pause gab Sie dann aber nochmals alles und richtete den kleinen Schneehase wieder auf sorgte zum Ende hin für eine weitere HE. Dann noch recht nett etwas AST oder besser AMT (After-Massage-Talk). Nach der Dusche die 80 €/h übergeben zzgl. kleinem Tipp.

    Im Vergleich zu den anderen berichteten Massagen (siehe oben) etwas pornomäßiger. Kann aber auch an der Dame gelegen haben. Die B-Probe von Haus und anderer Dame sowie auch bei Katja wird es sicher geben.

    Gruß
    Schneehase

    PS: Übrigens in der anderen Darmstädter Massage (siehe oben) noch öfters aufgeschlagen. Enttäuschungen gab es eigentlich nie - auch wenn meine Favoritin die Steffi ist, die es immer gekonnt versteht Abwechslung in die Massage zu bringen. Krönung meist eine "spanische Lingam-Massage";). Dazu gabe es schon die .... min. F-Probe. Immer wieder schön.
     
    moravia, Nickme, Xipolis und 2 anderen gefällt das.
  8. schneehase

    schneehase Senator

    Registriert seit:
    28. Januar 2013
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    1.284

    War nun nochmal bei Charlet-Massage:

    Diesmal hat es mit May geklappt. Selbst nach einem Tag bin ich immer noch geflasht von dieser Frau. 25 Jahre aus Kamerun. Total nett und spricht perfekt deutsch. Der Körper ist der Hammer (Top B-Brüste, fest und super form in Natur, ansonsten auch Hammer:Itd 3d Ani W60 Smiles 017:) und die Massage topp. Sie versteht es die Spannung hoch zu halten. War die erste Massage wobei ich mich beherrschen musste nicht über sie herzufallen:Itd 3d Ani W60 Smiles 016:. Lässt sich auch berühren - leider nicht mehr.

    Also eine Top-Empfehlung für Massage-Fans - oder den Freunden einer ausführlichen HE.

    Gruß
    schneehase
     
  9. genervt

    genervt Volkstribun

    Registriert seit:
    27. März 2014
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    1.537

    May gehört zu perfekten Schönheiten. Da ist zumindest in meinen Augen an keinem Detail auch nur irgendetwas zu verbessern.
    Bei ihr würde ich für kompletten Sex gerne auch mal tiefer in die Tasche greifen.
     
    schneehase gefällt das.
  10. Pal

    Pal Römer

    Registriert seit:
    28. Februar 2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    85

    Danke an Schneehase.

    Ich wurde erst durch Deinen Bericht auf May, Massage Chalet in Darmstadt aufmerksam. Hatte ein sehr schönes Erlebnis. Das schönste seit langer Zeit.
     
    schneehase gefällt das.
  11. schneehase

    schneehase Senator

    Registriert seit:
    28. Januar 2013
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    1.284

    War in den vergangenen Monaten immer mal wieder im Massage-Chalet oder im Ruhepunkt-Massage, jeweils in Darmstadt.

    So richtig eingegangen bin ich eigentlich nie - jedoch habe gab es auch ein paar Höhen und Tiefen:

    Im Ruhepunkt hab ich immer wieder tolle Erlebnisse mit Steffi und Carmen. Total unterschiedlich, aber beide halten den Spannungsbogen hoch.
    Bei Massage-Chalet sind die positiven Erlebnisse auf Bianca (nett ihr französischer Akzent obwohl sie Russin ist), Michaele und Mina.

    Für Freunde einer gepflegten erotischen Massage kann ich alle empfehlen.

    Gruß
    schneehase
     
  12. schneehase

    schneehase Senator

    Registriert seit:
    28. Januar 2013
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    1.284

    In fernen Gefilden das Blue Body (https://bluebody-wellness.de/) in Krefeld besucht.

    Nett empfangen worden und mir wurden 2 Damen vorgesetllt, u.a. Amalie (oder so ähnlich) eine dunkle Gazelle mit ständigem Gute-Laune-Gesicht. Gleich für sie entschieden und es nicht bereut. Sie meinte gleich zu Beginn: "body2body" lassen wir aus und ich zeig dir mal 1h lang was ích unter einer Lingam massage verstehe. Und was soll ich sagen: Topp - von Beginn unter der gemeinsamen Dusche bis zur intensiven Massage und dem anschließendem wieder gemeinsamen Duschen alles schön und mit einem tollen Einsatz. Gerne wieder - und am Ende musste ich zugeben, dass ihre Ansage, dass ich Pudding nach der Massage in den Knien hätte, absolut bestätigen musste.

    Wirklich gerne wieder

    Gruß
    schneehase
     
    Badnauheim gefällt das.

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden